Mitmachen

Du möchtest Teil der BienenCoop Bonn werden? Dann mach‘ noch schnell mit bei der Bieterunde!

Mach‘ mit bei der Bieterunde!

Aus unserem Etatplan ergibt sich ein Richtwert pro Ernteeinheit: Der Betrag, den jedes Mitglied im Durchschnitt bezahlen müsste, um das Budget zu erreichen. Er liegt bei 14,10 Euro pro Monat. Um einen solidarischen Ausgleich unter allen Teilnehmenden zu schaffen, geben alle freigewählte Beträge ab, in Abhängigkeit davon, wie viel du geben kannst und bereit bist zu geben. Die Idee dahinter: Wer mehr hat kann auch mehr geben – wer weniger hat kann auch dabei sein. Unter Solidarische Imkerei findet ihr weitere Erklärungen dazu.

Die Bieterunde findet vom 18. bis einschließlich 27. April 2022 statt. Bitte schickt uns in dieser Zeit eine Mail mit 3 Werten – zur Orientierung dient der Richtwert. Die Werte sind nach oben und unten nicht beschränkt.

  1. Wert: der niedrigste Wert, den ich zu geben bereit bin
  2. Wert: der mittlere Wert
  3. Wert: der höchste Wert, den ich zu geben bereit bin.

Der Ablauf im Überblick

  1. Lass dich von uns auf die Mailingliste aufnehmen, damit du auf dem Laufenden bleibst
  2. Nimm an der Bieterunde teil, zwischen 18. und 27. April 2022
  3. Die monatlichen Beiträge stehen ab Mai an, ebenso wie der Start der Ernteverteilung

Ernteeinheit oder: was du bekommst

Unsere normalen Ernteeinheiten haben wir so kalkuliert, dass etwa ein 500 Gramm-Glas Honig im Monat (6 KG im Jahr) drin sein sollte. Es kann gut sein, dass es mehr wird oder bei schlechtem Wetter auch weniger. Außerdem gibt es Teelichter aus eigenem Bienenwachs, vielleicht ein gemeinsames Kerzenziehen und eventuell Propolistinktur – und wer weiß – vielleicht sogar Met (Honigwein)! Wer noch nicht weiß, was er:sie mit dem Honig anstellen soll, bekommt von uns gerne Inspirationen.

Bislang haben wir noch ein paar wenige Plätze frei. Da wir uns bereits im laufenden Wirtschaftsjahr befinden, ist es nur noch möglich mit dem Richtwert einzusteigen.